Internet / Intranet

Content Management

Der Hauptfaktor für den Erfolg einer Website ist aktueller Content. Die Sites werden immer umfangreicher, die redaktionelle Pflege aufwendiger und die Mehrfachverwendung von Content stellt zunehmend Herausforderungen an die Content-Logistik.
Faktor E ist mit seiner 10 jährigen Erfahrung und weit über 60 Installationen einer der profiliertesten Implementierungs-Partner für Content-Management-Systeme.

Logo Imperia

Imperia-Premium Executive Partner
Das leistungsstarke Content-Management-System, das Faktor E als Imperia-Premium Executive Partner vertritt, zeichnet sich nicht nur durch hohe Flexibilität und einen modularen Aufbau, sondern auch durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Logo TYPO3

TYPO3
Neben sogenannten Out-of-the-box-Produkten wie Imperia hat Faktor E auch umfangreiche Erfahrung mit Open-Source-Produkten wie TYPO3, welches auf der serverseitigen Scriptsprache PHP basiert. Dieses lizenzfreie Content-Management-System lässt sich sehr flexibel an individuelle Bedingungen anpassen.

Redaxo
Das auf PHP- und MySQL-basierenden CMS Redaxo wurde ursprünglich als Redaktionssystem konzipiert und entwickelt. Tatsächlich lässt sich Redaxo jedoch aufgrund seines Leistungsumfanges für vielfältige Informations Management Lösungen einsetzen.

Logo Infopark

Infopark CMS Fiona (NPS 6)
Eines der großen Stärken von NPS6 ist das intuitive Bedienkonzept. Menüleisten, die an gängige Betriebssysteme erinnern, ermöglichen eine schnelle Einarbeitung der Redakteure ohne aufwändige Schulungen.

Logo RedDot

RedDot
Das RedDot CMS zeichnet sich durch eine gute Verständlichkeit und kurze Implementationszeiten aus und ist für Internet- wie Intranet-Projekte jeder Größe gleichermaßen gut geeignet.

 

Web Datenbanken

Webbasierte Datenbanklösungen sind das A und O eines erfolgreichen, komplexen Internetauftritts. Die Einsatzfelder sind vielfältig: Webbasierte Datenbanken finden u.a. bei Produktkatalogen, Shoplösungen, Foren, Gewinnspielen oder Content-Management-Systemene ihre Anwendung.

Faktor E entwickelt webbasierte Datenbanklösungen auf Grundlage individueller Anforderungsprofile. Hierbei werden mit dem Kunden in Workshops die Rahmenbedingungen und Zielsetzungen analysiert und in Konzepte für komplexe datenbankbasierte Front- und Backendlösungen umgesetzt.
Darüber hinaus entwickelt Faktor E natürlich auch das individuell passende Design. Denn erst ein benutzerfreundliches Navigationsdesign ermöglicht den Kunden und Mitarbeitern die leichte Handhabung umfangreicher Datenbanken.

Hier einige Beispiele:

Screenshot Nabu

NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V.
Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) mit ca. 350.000 Mitgliedern ist weltweit für den Umweltschutz tätig. Zur Koordination der Naturschutzkampagnen und zur Verbesserung der internen und externen Kommunikation gegenüber Mitgliedern und Öffentlichkeit wurden verschiedene Internettools entwickelt. Ein Beispiel ist die NABU-Termindatenbank.
Sämtliche NABU-Termine inklusive Detailinformationen werden online gepflegt. Die Terminsuche erfolgt u.a. über eine Volltextsuche oder über eine geographische Ansicht des Geotools von der Firma Dialogis. Die Termine werden mit entsprechenden Icons auf einer Karte aus der Datenbank ausgelesen. Ein weiteres Beispiel ist der NABU-Linkkatalog: Ähnlich wie Yahoo oder Web.de bietet NABU einen redaktionell gepflegten Linkkatalog zu Umweltthemen, der ständig erweitert wird.

Screenshot GArt Bonn

General-Anzeiger Bonn: GArt Online-Galerie
Consulting, Designbetreuung, konzeptionelle Beratung und vollständige technische Umsetzung.
Die GArt Online-Künstlergalerie bietet eine vollständige Shop-Implementation zur Bestellung und auch Einstellung von Bildern.
Die Bilder können gezielt verschlagwortet und nach verschiedenen Kriterien (Genre, Künstlername, Stichworte) dargestellt werden.
Detailierte Künstlerprofile runden die virtuelle Bildertour für Besucher angenehm ab.

Screenshot Netzwerk Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen

Netzwerk Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen
Für das Netzwerk Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen wurde eine umfangreiche Projekt- und Kommunendatenbank entwickelt. Dort können Mitarbeiter der Kommunen detailierte Statistiken zu durchgeführten Projekten und Verkehrsunfallsstatistiken über eine komfortable Oberfläche einbinden.
In der Oberfläche der Webseite können Besucher gezielt nach Projekten suchen, und Ergebnisse miteinander vergleichen. Eine geographisch zugeordnete Kartenübersicht zu vorhandenen Kommunen ermöglicht einen zweiten Einstiegspunkt zu den kommunalen Unfallstatistiken.
Die Statistiken werden dynamisch mittels PHP-Programmierung in Diagramme überführt und dargestellt, so dass die Aktualisierung der Datensätze stets in der Grafik dargestellt werden können. Für Administratoren und Redakteure besteht ein zweistufiger Veröffentlichungsworkflow sowie ein eigenständiger Loginbereich.

Screenshot Arzneimittel-Rabattverträge der AOK

Arzneimittel-Rabattverträge der AOK
Für die AOK wurde eine Datenbank zur Darstellung der Arzneimittel-Rabattverträge entwickelt.
Dort können Interessierte nach Wirkstoffen oder Pharmafirmen suchen, um sich über rabattierte Arzneimittel zu informieren.
Besonders für die Partner der AOK, wie Ärzte und Apotheker, ist diese Datenbank sehr einfach bedienbar und liefert schnelle Ergebnisse.



Screenshot QS Reha

QS Reha
Auf den Seiten der Qualitäts-Sicherung medizinische Rehabilitation hat Faktor-E ein Login-Framework implementiert, mittels dessen sich Mitglieder und Administratoren in einem gemeinsamen Bereich einloggen können um dort Daten herunterzuladen.
Dieser Bereich wurde mit einem aufwändigen Passwort-Schutz versehen, der sämtlichen gesetzlichen und AOK-internen Sicherheitsmaßstäben Rechnung trägt. Passwörter müssen regelmäßig geändert werden, dürfen sich nicht widerholen, müssen gewissen Zeichenkriterien entsprechen, und ein Administrator kann Klartext-Passwörter oder Hashes niemals einsehen, sondern nur selbständige Änderungen veranlassen.

Screenshot Verlag Reckinger

Verlag Reckinger
Für den Verlag Reckinger hat Faktor E ein umfassendes, modernes Internetportal auf Basis des CMS Typo3 entwickelt.
Ein wichtiger Bestandteil der Seite ist die Auflistung spezieller PDF-Dateien mit Gesetzestexten, die in mehrfach verschachtelten Hierarchien abgelegt werden. Eine dynamische Übersichtsseite kann diese Strukturen automatisch auslesen und auch per Volltextsuche indizieren.
Die Inhalte können von eingeloggten Benutzern zusätzlich komfortabel als ZIP-Archiv mit automatisch erzeugter HTML-Übersichtsseite heruntergeladen werden und so auch als CD-ROM produziert werden.

Screenshot Akademie Deutscher Genossenschaften

Akademie Deutscher Genossenschaften
Für die ADG hat Faktor-E eine CD-ROM Applikation erstellt, die dynamisch eine Liste aller Seminarübersichten sowie der zugehörigen PDF-Dateien zusammenstellt, und diese dynamisch erzeugten Daten auf einer CD-ROM für den Offlinegebrauch bündelt.
Die Daten werden dabei durch eine Datenbank aufbereitet und später auf der CD-ROM in einem hierarchisch gegliederten Verzeichnisbaum abgelegt.

 

Shop-Lösungen

Unsere professionellen Shoplösungen sollen Sie in die Lage versetzen, Ihren eigenen Webshop mit geringem Aufwand und ohne Programmierkenntnisse einfach verwalten und konfigurieren zu können. Unsere Shopsoftware ist benutzerfreundlich und kann individuell an Ihr Design angepasst werden.

Gerne beraten wir Sie und suchen gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen.

Logo xt:Commerce

xt:Commerce
Bei xt:Commerce handelt es sich um eine Open Source Shop Software, mit einem Funktionsumfang und einer Skalierbarkeit die teuren, kommerziellen Systemen in nichts nachsteht. Xt:Commerce besteht seit 6 Jahren erfolgreich am Markt und hat sich bei zahlreichen namhaften Kunden bewährt.

Barrierefreiheit nach BITV

Selbstverständlich realisiert Faktor E Webseiten nach der gültigen Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik, der sogenannten Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung - BITV.